Arbeitsrecht

Arbeitsrecht – Schutzrechte für strukturelle Chancengleichheit

Das Arbeitsrecht bietet Arbeitnehmern einen besonderen Schutz, um die strukturelle Überlegenheit des Arbeitgebers auszugleichen. Es regelt die Arbeitsbedingungen sowie den Kündigungsschutz für den Einzelnen sowie das Kollektivarbeitsrecht.

Während des Arbeitsverhältnisses kann es zu Störungen des Arbeitsverhältnisses kommen, die entweder in der Person oder im Verhalten des Arbeitnehmers oder aber im Betrieb begründet sein können. Gegebenenfalls führen diese Gründe zur Kündigung des Arbeitsverhältnisses. Wir überprüfen diese Maßnahmen und setzen Ihre Ansprüche effektiv durch.

Ferner unterstützen wir Unternehmen bei strukturellem Wandel. Wir erarbeiten Vereinbarungen mit Arbeitnehmern sowie kollektivrechtliche Regelungen wie Betriebsvereinbarungen, entwerfen und verhandeln Aufhebungs- und Abwicklungsvereinbarungen mit angemessenen Abfindungen. Wir überprüfen oder entwerfen Zeugnisse, passen Arbeitsverträge an sich wandelnde betriebliche Strukturen an.

Rechtsanwalt Benjamin Dahm, Fachanwalt für Arbeitsrecht, vertritt Arbeitgeber wie Arbeitnehmer außergerichtlich sowie im gerichtlichen Verfahren.